//Florian Fuchs – neuer Citymanager für Neu-Ulm

Florian Fuchs – neuer Citymanager für Neu-Ulm

Die Stelle des Citymanagements in Neu-Ulm wird neu besetzt.

Florian Fuchs (Event-, Projekt- und Social Media Manager) wird zum 1. Mai 2018 die Nachfolge von Ina Barthold antreten und die strategische Weiterentwicklung des Citymanagements Neu-Ulm nahtlos fortsetzen.

Die Wahl der Vorstandsmitglieder „Wir-in-Neu-Ulm“ fiel auf den 37-jährigen Florian Fuchs aus Ulm. Er wird sich weiterhin mit einer Ganztagsstelle dieser Position widmen.

Durch seine langjährige berufliche Tätigkeit als Projektleiter im Ulmer City Marketing e.V. erwarb er alle Schlüsselqualifikationen um die Stelle des City-Mangers nahtlos zu besetzten. Herr Fuchs ist durch seine Erfahrung im Event- und Projektmanagement, im Marketingbereich (Städtemarketing) und durch seine Fortbildung zum Social Media Manager (IHK) die ideale Besetzung für diese Position. Er leitete in Ulm bereits größere Projekte und setzte diese erfolgreich um. Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Städte weiß er die Lebensqualität, die gute Erreichbarkeit und Vielfalt unserer Einkaufsstadt zu schätzen. Die Kommunikation sowie Zusammenarbeit mit der Nachbarstadt Ulm wird somit weiterhin erfolgreich fortgesetzt.

Eine der zentralen Aufgaben des neuen City-Managers ist es, den Neu-Ulmer Einzelhandel zu stärken und Neu-Ulm im direkten Städtewettbewerb als attraktive Einkaufsstadt, in enger Zusammenarbeit mit dem Einkaufscenter Glacis-Galerie, zu positionieren. Er fungiert als Schnittstelle zwischen Stadtverwaltung, Handel, Dienstleistung und den Bürgern. Er organisiert und koordiniert sämtliche Veranstaltungen des Vereins „Wir-in-Neu-Ulm e.V.“. Des Weiteren wird er neue Veranstaltungen und Projekte installieren um die Attraktivität der Stadt Neu-Ulm zu steigern.

Der Vorstand ist sich sicher, mit Florian Fuchs eine kompetente Persönlichkeit gewonnen zu haben, die es versteht, die unterschiedlichen City-Akteure in ein konstruktives City-Management zu bündeln sowie die anstehenden Aufgaben erfolgreich und zielgerecht umzusetzen. Es bleibt spannend, welche positiven Veränderungen er durch seine Arbeit der Stadt Neu-Ulm entlocken kann.
„Wir-in-Neu-Ulm“ ist sehr froh, diese wichtige Position für eine Stadt, die wettbewerbsfähig und attraktiv bleiben muss, nahtlos besetzt zu haben.

2018-05-04T08:32:08+00:004. Mai 2018|

Leave A Comment